A- A A+
 
A- A A+

Einstandsrede im Hohen Haus zum Thema ZENTRALMATURA
20. Juni 2018

Neo-Parlamentsabgeordnete und VCL-Bundesobfrau MMag. Mag.iur. Gertraud Salzmann  hielt am 13. Juni 2018 ihre Einstandsrede im Hohen Haus zum Thema ZENTRALMATURA: Unter anderem forderte sie eine Einbeziehung aller Schulpartner in die Evaluation der standardisierten Reifeprüfung. Bei der erforderlichen Nachschärfung müsse man sich Stärken und Schwächen des Modells vor Augen führen und verantwortungsvoll und ergebnisoffen im Sinne der Schülerinnen und Schüler agieren. Salzmann warnte weiters vor einer Abwertung der Reifeprüfung und forderte den Dialog mit Fachhochschulen und Universitäten.
Nicht zuletzt verwies die VCL-Bundesobfrau auf die Einzigartigkeit und internationale Vorbildfunktion des differenzierten Schulsystems in Österreich.

Sehen Sie hier Gertraud Salzmanns hörenswerte Rede vom 13. Juni 2018:

 

Die Zeitung der VCL

 
vcl news logo2

 

Mitglied werden


plakat

Wichtige Websites

ÖPU
oepu logo
JunglehrerInnen
OEPU4U Weblogo klein2
Plattform
bildungsplattform logo2
Verein
pro gymnasium
Kommentare
quintessenzen
Wissenschaft
bildungswissenschaft logo bearb
FCG-AHS
goed fcg logo
Netzwerk
facebook logo